Sie haben noch Fragen zu unseren Angeboten, dem Ablauf oder zur Behandlung? Kein Problem, wir haben die uns am häufigsten gestellten Fragen einmal kurz für Sie zusammengefasst. Vielleicht finden Sie hier bereits die passende Antwort auf Ihre Frage. Ansonsten sind wir natürlich auch jederzeit persönlich für Sie zu erreichen. Vielen Dank!

Benötigen Sie etwas für die Behandlung vor Ort?

Vor Ort benötigen wir lediglich einen gut erreichbaren Stromanschluss und, falls möglich, ein frisches Handtuch. Alles weitere bringen wir sehr gerne mit!

Was sollte ich vor der Fußpflege-Behandlung beachten?

Wenn möglich, bitten wir Sie einen eventuell aufgetragenen Nagellack (insbesondere UV und Shellac) vor der Behandlung vollständig zu entfernen. Ansonsten können für die Nagellack-Entfernung, je nach zeitlichem Aufwand, Mehrkosten in Höhe von 5,- Euro berechnet werden.

Soll ich vorher ein Fußbad machen?

Sie können gerne ca. 30 Minuten vor dem Termin eigenständig ein kurzes Fußbad machen. Für unsere Behandlung ist dies jedoch nicht zwingend notwendig oder zeitlich eingeplant.

Wie lange dauert eine normale Fußpflege?

Eine mobile Fußpflege dauert in der Regel zwischen 35-45 Minuten. Bei einem erheblichen Mehraufwand der Behandlung (über 60 Minuten Dauer) berechnen wir eine Mehraufwandspauschale in Höhe von 5,- Euro.

Was mache ich bei akuten Schmerzen oder Entzündungen?

Im Fall von akuten Schmerzen oder Entzündungen wenden Sie sich bitte umgehend an Ihren Hausarzt – eine entsprechende Behandlung/ Therapie und/ oder Überweisung an einen entsprechenden Spezialisten kann so bestmöglich erfolgen. Die Abklärung sollte in solchen Fällen unbedingt immer über einen Arzt und/ oder entsprechenden Spezialisten erfolgen.

Besuchen Sie auch Seniorenheime, Krankenhäuser und ähnliche Einrichtungen?

Ja, wir besuchen Sie zur Fußpflege selbstverständlich auch sehr gerne im Seniorenheim, Krankenhaus, Reha-Einrichtung, Wohngemeinschaft oder im betreuten Wohnen.

Bieten Sie auch Hausbesuche außerhalb von Duisburg an?

Ja, wir bieten auch Termine außerhalb von Duisburg an. Bitte beachten Sie jedoch das wir außerhalb von Duisburg eine zusätzliche Kilometerpauschale in Höhe von 5,- Euro berechnen. Eine Ablehnung von einzelnen Terminen bei sehr weiten Fahrtstrecken behalten wir uns vor.

Wie oft empfehlen Sie neue Termine zu machen?

Das kommt immer auf den allgemeinen Zustand der Füße an und natürlich auch ob behandlungsintensive Probleme vorliegen. In der Regel empfehlen wir alle 4-6 Wochen einen neuen Termin zur Fußpflege zu vereinbaren.

Hinweis: Vereinbaren Sie Folgetermine am besten immer sofort im Anschluss an Ihre Behandlung, so können Termine frühzeitig reserviert und längere Wartezeiten auf neue Termine direkt vermieden werden.

Bieten Sie auch UV-/Shellac oder Gel-Nägel an?

Nein, derzeit bieten wir keinen UV-/Shellac oder Gel-Nägel an.

Kann ich bei Ihnen mit Karte zahlen?

Ja, das ist kein Problem. Neben der klassischen Barzahlung können Sie bei uns auch gerne mit EC, VISA oder MasterCard bezahlen. Wir akzeptieren darüber hinaus auch ApplePay, GooglePay und PayPal.

Bearbeiten Sie auch Rezepte/ Verordnungen?

Nein, wir können leider keine ärztlichen Rezepte/ Verordnungen bearbeiten und abrechnen. Wir können Ihnen hier aber sehr gerne mit einem entsprechenden Kontakt weiterhelfen.

Was bedeutet “mobile Fußpflege”?

Als mobile Fußpflege bieten wir unserer Dienstleistungen ausschließlich im Rahmen eines Hausbesuch an. Das heißt: Wir besuchen Sie für die Fußpflege gerne zuhause, im Seniorenheim, Krankenhaus, Reha-Einrichtung, Wohngemeinschaft, betreuten Wohnen oder ähnlichen Einrichtungen.

Kann ich Sie auch im Studio besuchen?

Da wir ausschließlich als mobile Fußpflege tätig sind, verfügen wir über kein separates Fußpflege-Studio. Ein Studio-Besuch ist daher leider nicht möglich.

Arbeiten Sie auch am Wochenende?

Ja, wir sind jeden Samstag in der Zeit von 10:00 Uhr – 18:00 Uhr für Sie unterwegs. An Sonn- und Feiertagen sind leider keine Termine möglich.

Wie lange ist ein Terminvorschlag von Ihnen gültig?

Unsere Terminvorschläge sind in der Regel 24 Stunden gültig. Wir benötigen daher auch bitte immer eine zeitnahe Rückmeldung, ob Ihnen der vorgeschlagene Termin zusagt. Andernfalls kann der vorgeschlagene Termin anderweitig vergeben werden.

Ich muss einen Termin absagen. Was muss ich dabei beachten?

Terminabsagen müssen uns bitte immer mindestens 24 Stunden vorher per Telefon, WhatsApp oder E-Mail abgesagt werden. So haben wir die Möglichkeit diesen Termin noch an andere Kunden weiterzugeben. Bitte beachten Sie, dass bei nicht rechtzeitig abgesagten Terminen eine Ausfallgebühr in Höhe von 50% in Rechnung gestellt werden kann.

Werden Termine auch von Ihrer Seite abgesagt?

In seltenen Ausnahmefällen können Termine auch kurzfristig durch uns abgesagt bzw. verschoben werden. In diesem Fall entstehen Ihnen selbstverständlich keine Kosten und Sie erhalten von uns sofort einen zeitnahen Ersatztermin.